Über mich

Meine Verbundenheit zur Natur begleitet mich seit frühester Kindheit. Aufgewachsen bin ich in ländlichem Umkreis Hamburgs, ständig umgeben von Tieren aller Art, allen voran waren es aber hauptsächlich Pferde. Meine ersten Berufsjahre als Restaurantfachfrau verbrachte ich auf der „MS Deutschland“, dem Traumschiff. Die unterschiedlichsten Reisedestinationen ermöglichten mir den Kontakt mit anderen Kulturen und vor allem mit Tieren in ihrer natürlichen Umgebung.

Hier festigte sich das Verständnis und der Respekt für alles Leben auf dieser Erde und somit der Wunsch, beruflich neue Wege einzuschlagen. Auf See lernte ich auch meinen Mann kennen und wir beschlossen schließlich, uns an Land niederzulassen. Tierischen Zuwachs bekamen wir prompt. Unser neuer Hundefreund Nappi brachte mich letztlich dazu, mich Fragen der artgerechten Ernährung und Haltung zu widmen und so bin ich inzwischen als ausgebildete Ernährungsberaterin für Tiernahrung seit vielen Jahren tätig. Durch diese Arbeit vertiefte sich folglich mein Bestreben, die natürlichen Bedürfnisse der Tiere noch besser zu verstehen und Mensch & Tier zu einer fairen Partnerschaft zu verhelfen. Ich veränderte mich erneut und absolvierte eine einjährige Ausbildung zur Tierkommunikatorin, die ich als absolute Herzensangelegenheit betrachte und fand meine Berufung. Mittlerweile habe ich durch so viele Tiergespräche Geschichten gehört und erlebt, die mich zum Staunen & Nachdenken bringen und sehr aufschlussreich, in der Tier-Mensch-Beziehung sind. All diese bisherigen Erfahrungen & Erlebnisse ergeben für mich einen angestrebten Lebenssinn und ein Gefühl von "tiefer verstehen". Ich bin sehr dankbar dafür und freue mich weiter und dazu zu lernen. 

Heute lebe ich mit meinem Mann, Kind und Nappi nah bei Hamburg. Ich engagiere mich aktiv für verschiedene Tierschutzprojekte & vertiefe meine Kenntnisse stetig durch die Teilnahme an Fortbildungen und Seminaren. Meine Schamanische Ausbildung ist eine wahre Bereicherung und ermöglicht den Zugang zu allem was ist. 

      Vita

2013 Ausbildung zur Beraterin für Hunde-und Katzennahrung bei PETfit

2016 einjährige Ausbildung zur Tierheilerin bei Maren Lubrich mit den Inhalten:​

  • Systemische Tieraufstellungen

  • Wirbelsäulenbegradigung

  • Tierkommunikation 

  • Umgang mit der Einhandrute

  • Quantenheilung

  • Krafttierkommunikation

  • Arbeit mit Kristallen

  • Schamanische Seelenrückholung für Tiere 

2017 einjährige schamanische Ausbildung bei Maren Lubrich

2018 erfolgreich Seminare geben bei Maren Lubrich

2018 Chakra Arbeit / die Kraft des Selbstausdrucks bei Jennie Appel & Gabi Retzkowski

2019 In Verbindung bleiben / Ein Jahr Tierkommunikation bei Christine Beckmann

2019 Persönlichkeitsentwicklung / magisch gut leben bei Maren Lubrich

2019 Hypnose Basismodul 1 / HypnoseWERK bei Tanja Voß

2019 weise, wild & frei- Raum für Wachstum / Schamanismus bei Jennie Appel & Dirk Grosser

Hundefreund

Im Juli 2009 wurde Napoleon (Nappi) Teil unserer Familie. Nicht nur wir, sondern auch er hat sich für uns entschieden. Seither verbindet uns eine tiefe Freundschaft und ein Bündnis fürs Leben.

Nie hätte ich gedacht, dass dieses kleine Knäul von Tier mich so viel lehren würde, wofür ich große Dankbarkeit empfinde. Zu seinem Wohlergehen kann ich sehr viel beitragen, daher steht es außer Frage, ihm mit Achtung zu begegnen und seine Bedürfnisse zu berücksichtigen. Dafür schenkt er uns täglich Freude, Vertrauen und seine Liebe. So viele Jahre leben wir nun schon zusammen und werden gemeinsam älter. Nappi ist der "tierische Schlüssel zu meinem Herzen". 

Trotz seiner Größe, ist er für uns

der absolut  Größte!

Mein Weg zur Tierkommunikation

Eine Freundin schilderte mir vor einigen Jahren ihre Erlebnisse & Erfahrungen, die sie mit der Tierkommunikation gemacht hatte. Das fand ich spannend und zugleich wuchs der Wunsch, es selbst einmal auszuprobieren. Schon im Kindesalter sprach ich wie selbstverständlich mit unseren Tieren, dass dies "beidseitig" möglich sein sollte, hörte sich an, wie ein Wunsch der endlich in Erfüllung gehen könnte. Ich verschlang alle Informationen, die ich zu dem Thema finden konnte. Noch wusste ich nicht, welche Rolle die Tierkommunikation in meinem Leben einnehmen würde.

Denn wenig später ging es meinem eigenem Tier sehr schlecht. Der Tierarzt "bekämpfte" zwar die Symptome, aber der Gesundheitszustand verbesserte sich immer nur minimal. Die Lösung des Problems musste ein anderes sein und ich versuchte die Ursache dafür raus zu finden. Es wurde trotz guter, medizinischer Betreuung nicht besser. Unsere tiefe Verbundenheit wurde mir mal wieder in dieser schweren Zeit deutlich. Denn ich bekam eine für mich ungewöhnliche, aber intensive "Eingebung" woran es liegen könnte. Das dies meine Ersten bewussten telepathischen Ansätze mit meinem Tier sein konnten, traute ich mir zu der Zeit gar nicht zu. Zunächst unsicher ob ich damit richtig lag, nahm ich an, dass mein Tier Heimweh hatte und seine Freunde, durch einen Umzug vermisste. Die körperlichen Symptome waren nicht lebensbedrohlich, aber doch schränkten sie unseren Alltag enorm ein. Daher war es einen Versuch wert, mein Tier wieder zur gewohnten Herde zurück zu bringen, denn die Möglichkeiten ließen es glücklicherweise zu. Meinem Tier ging es daraufhin sehr schnell besser und die Symptome kamen nicht zurück. Für mich hatte ich erst "nur" auf mein Bauchgefühl gehört und dennoch wollte ich es genauer wissen. Hatte ich tatsächlich telepathischen Kontakt mit meinem Tier gehabt?

Diese Erfahrung ließ mich nicht mehr los. Aus meiner Recherche wusste ich bereits, dass man Tiertelepathie erlernen kann. Mein Wunsch war es, in jeglichen und zukünftigen Situationen mein Tier besser unterstützen zu können. Außerdem wollte ich aus meiner Unsicherheit, ob ich bewusst telepathischen Kontakt zu Tieren haben kann, Gewissheit machen. In einem Basiskurs bei Maren Lubrich, die nach dem Ethik Code von Penelope Smith ausgebildet wurde, machte ich meine Ersten Erfahrungen dazu. Später lehrte sie mich in einer Jahresausbildung die professionelle Tierkommunikation und weitere Seminarinhalte.

Seitdem habe ich viel über Quantenheilung, Schamanisches Reisen, Systemische Aufstellungen, Krafttiere und einiges mehr gelernt. 

Ich darf mich offiziell lizensierte Tierkommunikatorin & Tierheilerin nennen. 

Tieren „eine Stimme“ zu geben und sich untereinander auszutauschen, ist für mich so wertvoll und hilfreich in der Tier-Mensch-Beziehung. Und das möchte ich gern mit Ihnen teilen.

Penelope Smith wurde als Pionierin der Spezies-übergreifenden telepathischen Kommunikation bekannt.

Ethik Code von Penelope Smith

Herzlich Willkommen -
00:00 / 00:00

Tierkommunikation Sonja Mulde,

Berliner Landstr. 38c, 21465 Wentorf bei Hamburg

Telefon: 040 / 848 980 99

E-Mail: info@dein-tiergespraech.de